Was hilft bei Muskelkater?

01.09.2014 // 10:00
FitnessTipps-News
               

Der Muskelkater nach dem Fitness-Training.

Die Ursache für den Muskelkater bzw. den Schmerz ist eine mechanische Belastung kleinster Muskelfasern. Die einzelnen Muskelzellen sind durch so genannte Z-Scheiben - aus Bindegewebe - miteinander verbunden. In diesen Z-Scheiben entstehen die Risse. Durch die kleinen Risse in der Muskulatur dringt langsam Wasser ein. Es bilden sich winzige Ödeme. Die Muskulatur schwillt leicht an, wird gedehnt.

Dieser Dehnungs-Schmerz ist dann der Muskelkater. Das verletzte Muskelgewebe braucht für eine bessere Durchblutung Wärme. Nur dann können Schadstoffe abtransportiert und Vitalstoffe angeliefert werden. 

Und nur dann können Selbstheil-Reaktionen des Körpers aktiviert werden. 

Was hilft bei Muskelkater?

• Sauna-Besuche
• Der Besuch einer Infrarot-Wärme-Kabine
• Warme Wannenbäder, am besten mit dem Badezusatz von Rosmarin.

Gerade Wannenbäder mit Rosmarin-Badezusatz fördern die Durchblutung ganz gewaltig.


              


Nach oben...
Jetzt: Kostenloses Probe-Torwarttraining!


by Parallax2
BALANCE Fitness auf Facebook.   BALANCE Fitness auf Twitter.   BALANCE Fitness auf Google Plus.   BALANCE Fitness auf LinkedIn.